Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Select a Page:
More Info
Read More
Þórðarhöfði Thordarhofdi Thordarhofdi Thordarhofdi Blick zur Insel Drangey

Þórðarhöfði

Perfekt für einen Spaziergang

Hinter dem Slétturhlídarvatn taucht vorne das Meer mit der Insel Málmey auf. Auf diesem 2,4 km2 großen Eiland mit hohen Steilkippen und grünem Weideland darf der Volkssage nach niemand länger als 20 Jahre leben. Der einzige Hof wurde 1963 verlassen. Vor der Küste erhebt sich das Kap Þórðarhöfði, ein alter Vulkankrater, der aussieht wie eine Insel, jedoch durch zwei Sandbänke mit dem Land verbunden ist. Wir sind die rechte Sandbank entlang spaziert. Man benötigt ca. 45 Minuten zum Kap. Der Weg ist ganz oben etwas leichter zu begehen. Mit etwas Glück kann man Seehunde beobachten. In weiterer Entfernung erhebt sich die 20 ha große Hyaloklastit-Insel Drangey.