Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Select a Page:
More Info
Read More
Stórurð im Dyrfjöll Stórurð im Dyrfjöll Stórurð im Dyrfjöll Stórurð im Dyrfjöll Stórurð im Dyrfjöll Stórurð im Dyrfjöll

Stórurð im Dyrfjöll

Wanderung ins Bergmassiv Dyrfjöll

Eine der schönsten Wanderungen Islands zum 4-5 km langen Naturwunder Stórurð („großer Felshaufen“), einem gewaltigen Bergsturz. Beginn der Tour ist der 2. Parkplatz am Pass Vatnskard (431 m, beschildert). Nach einem steilen Auftakt geht es entlang des Dyrfjöll-Gebirgszugs landeinwärts (2 – 2,5 h). Die „Türberge“ erhielten ihren Namen aufgrund einer rechteckigen Kerbe in ihrem Panorama. Geologisch gesehen bewegt man sich auf einem alten Zentralvulkan aus dem Tertiär, der später zu einer Caldera einbrach und während der Eiszeiten überformt wurde. Oben biegt man rechts ab, um durch eine abenteuerliche Landschaft zur Stórurð mit vielen türkisen Wasserbecken zu gelangen. Der Rückweg führt durch saftige Wiesen bis zum ersten Parkplatz. Zurück ein Stück entlang der Straße.
Dauer: 5-6 h, Länge: ca. 16km, ca. 500 Hm