Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Select a Page:
More Info
Read More
Skalli Skalli Skalli Skalli Skalli Skalli Skalli Skalli Skalli Skalli

Skalli

Skalli-Runde, Landmannalaugar

Dauer: ca. 7 h, Länge: 20 km, Aufstieg: 1050 Hm

Vom Zeltplatz in Landmannalaugar geht es zunächst nach Süden über die Fußgängerbrücke am Blánjúkur und über die Flussschotter. Es geht rasch bergan, vorbei an einigen Quellaustritten zu einem ersten Gletscherblickgipfel, der nach 3 km und etwa 1 h erreicht ist. Relativ flach geht es über Frostschuttflächen bis zum Skallianstieg – der markierte Pfad führt links um den Gipfel, wir empfehlen jedoch unbedingt einen Abstecher zum Gipfel (weglos).

Der gut markierte Weg führt nun in der Höhe weiter nach Westen, bis er auf den rot gepflockten Laugavegur trifft. Hier biegt man rechts ab – vorher sollte man unbedingt den grünen Obisitionschutt in der Schlucht westlich des Wegs ansehen. Der Pfad führt an Schwefelquellen und Dampfaustritten vorbei und weiter bis zum Brenissteinsalda Abzweig. Hier biegen wir rechts ab und steigen bis zum Bachbett hinab, ggf. muss man hindurchwaten.

Hier startet der Aufstieg auf den Bláhnúkur (940 m). Es geht auf dem grauen Schutt nach oben, erst gerade auf dem Bergrücken, dann im Zickzack bis zum Gipfel. Der Weg ist ziemlich steil und teilweise muss man auf ausgesetzten Pfaden gehen. Auf dem Gipfel hat man eine wunderbare Aussicht. Hier geht es dann auf der anderen Seite zurück bis zur Fußgängerbrücke und weiter bis zum Zeltplatz.