Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Select a Page:
More Info
Read More
Lakagígar Lakagígar Lakagígar Lakagígar Lakagígar Lakagígar

Lakagígar

Die Piste F206 ist keine der leichtesten Strecken und sollte nur mit einem Jeep bewältigt werden. Von der Ringstraße aus, erreicht man den Laki-Krater in etwa 3 Stunden, Parkplatz mit Infotafel. Man kann mit dem Jeep oben einem Rundweg folgen und findet immer wieder interessante Möglichkeiten für einen Aufenthalt.

Besteigung Laki-Krater

Der Parkplatz ist unmittelbar vor dem Berg Laki, der diesem Gebiet den Namen gab. Auf dem Gipfel hat man eine tolle Aussicht auf die Kraterreihe nach Osten und Westen.
Dauer: ca. 1 h (h)

Weitere Wanderungen

Route 2: Wanderung zum Krater
Dauer: ca. 20 min
Route 3: Wanderung um den Laki
Dauer: ca. 2-3  h
Route 4: Zum Krater und zur Höhle
Dauer: ca. 20 min

Kraterrundweg

Direkt vom Parkplatz aus beginnt der Rundwanderweg. Nach 300 m erreicht man einen Holzsteg, der als Aussichtspunkt für den Kratersee gedacht ist. In unmittelbarer Umgebung sieht man weitere farbenprächtige Vulkanschlote und Lavaskulpturen. Lohnenswerter Weg!
Dauer: ca. 1,5 h