Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Select a Page:
More Info
Read More
Kirkjubæjarklaustur Kirkjubæjarklaustur Kirkjubæjarklaustur Kirkjubæjarklaustur Kirkjubæjarklaustur Kirkjubæjarklaustur

Kirkjubæjarklaustur

Klaustur ist bekannt für den „Kirchenboden“ aus Lavasäulen und dem Wasserfall Systrafoss. Sehr empfehlenswert ist es, beides auf einer kleinen, einfachen Wanderung zu verbinden.

Wanderung vom Systrafoss zum Kirkjugólf

Dieser klassische Wanderweg ohne besondere Schwierigkeiten beginnt beim Wasserfall. Zunächst geht es rechts den bewaldeten Hang hinauf und dann auf das grasbewachsense Plateau oberhalb der Klippen. Oben erreicht man den Systravatn, den Badesee der Nonnen. Man läuft rechts am See entlang zu einer Brücke, dann gerade den Hang hinauf an den Steinhaufen vorbei und folgt dem Pfad mit den Markierungen. Der Abstieg führt zu einem kleinen Hain, an dem man rechts vorbeigeht, um dann zu den Basaltsäulen des Kirkjugólf zu gelangen. Rückweg über den Wiesenpfad zum Campingplatz und weiter bis zum Ausgangspunkt.
Dauer: ca. 60 min